BSH
Siebdruck Lexikon
AM-Rasterung

Amplitudenmodulierte bzw. autotypische (konventionelle) Rasterungstechnik: Flächenvariable Rasterpunkte, deren Mittelpunkte entlang der Rasterwinkellage (Vorzugsrichtung) bei einer bestimmten Rasterfrequenz (bzw. Rasterweite) in L/cm gleich weit auseinander stehen. (autotypische Rasterung, FM-Rasterung = frequenzmoduliert) 

 
Status
Autor Helmut Teschner
Erstellt 01.12.2005, 17:59
Geändert 22.01.2007, 14:19
Aufrufe 5264
german   english